DAS MOSS VERSPRECHEN

Moss Employees

Wir fühlen uns zu einem herausragenden Service, erstklassigen Produkten, kontinuierlicher Verbesserung, Nachhaltigkeit und einem positiven Arbeitsumfeld verpflichtet.

Wir verstehen – Erfahrung ist alles. Die Erfahrung, die Besucher unserer Anlagen machen sowie die Erfahrung unserer Kunden, die sie während der partnerschaftlichen Zusammenarbeit machen. Wir sind bestrebt, eine “Gesamtlösung für den Kunden” zu bieten. Das bedeutet: jederzeit die besten Produkte der Branche, stets pünktlich am richtigen Ort zur Verfügung zu stellen. Wir sind davon überzeugt, dass wir unseren Kunden, Gemeinden und Aktionären hervorragende Renditen bieten können, wenn wir unseren Kunden einen außergewöhnlichen Wert bieten.

Wir glauben, dass die natürliche Welt das wertvollste Erbe ist, das wir künftigen Generationen hinterlassen können. Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet, dass wir die Umwelt bei Lieferketten- und Fertigungsentscheidungen berücksichtigen. Wir reduzieren und recyceln aktiv und kümmern uns kontinuierlich darum, das Umweltengagement weiter zu verbessern.

Der Moss-Arbeitsplatz ist ein Ort des Wachstums, an dem jeder sowohl unterrichten als auch lernen kann. Hier schätzen wir ein positives Arbeitsumfeld, nehmen Vielfalt an und unterstützen Chancengleichheit für individuelles Wachstum. Unser Engagement für die Gemeinschaft ist ein Grundpfeiler unserer Firmenphilosophie.

Wenn das nach der Art von Unternehmen klingt, von dem Sie ein teil sein möchten, klicken Sie hier. Wenn das nach der Art von Unternehmen klingt, mit der Sie Geschäfte machen möchten, klicken Sie hier.

Unser Hauptsitz befindet sich in Elk Grove Village, Illinois. Zwei unserer Niederlassungen, ebenfalls mit Produktionsstätten, befinden sich in Elk Grove Village and Chicago, Illinois.  Weitere, internationale Produktionsstätten in Lennestadt, Deutschland und Changzhou, China.

GESCHICHTE

1 Die Geschichte von Moss beginnt mit einem Visionär des 20. Jahrhunderts: Bill Moss, ein Künstler und Industriedesigner, der die Technologie des "gespannten Gewebes" erfunden hat. Bill entwarf und patentierte das erste "Pop-up" Zelt im Jahr 1955. Im Jahr 1983 brachte Moss sein Know - How in die Erstellung von Designs mit geschwungenen Linien ein, welche mit leichtem Stoff und Rahmen zur Outdoor Retailer Show als Hintergründe für seine Produkte dienen sollten. Das erste gespannte Stoffdisplay sorgte in der Branche für Aufsehen, als die Aussteller die Vorteile sahen. Eine Lösung, die im Gegensatz zu den bisherigen Lösungen, schnell zu montieren und zu demontieren war. Die Leidenschaft für Innovation trieb Moss weiter voran. Moss erhöhte seine Fertigungskapazität mit dem Erwerb der Exhibit Architecture im Jahr 2002 außerhalb von Chicago, und eröffnete 2006 ein Mietdepot in Las Vegas. 1955 1983 2002 1 2007 schloss sich Moss mit Nichols Inc. zusammen, einem Unternehmen mit einer eigenen, bahnbrechenden Geschichte des Stoffdrucks. Die Kombination von Nichols 'erstklassiger Druckerei und Moss' außergewöhnlicher Technik bei der Herstellung von maßgeschneiderten, gespannten Gewebestrukturen, ermöglichte es dem Unternehmen, die Produktionskapazität und das Produktangebot für alle bedienten Märkte erheblich zu erhöhen. 2010 hat Moss sein Produktangebot durch den Kauf von Pink Inc. in New York erneut erweitert. Pink, eine der ersten Marken in der Event-Dekorbranche, hat eine Reihe kreativer und einzigartiger Event-Produkte etabliert, um das Angebot von Moss weiter zu diversifizieren. Im Jahr 2011 zog Pink um und eröffnete einen Showroom mit Hauptsitz in Soho und einem Lagerhaus in Secaucus, NJ. Das neueste Mitglied der Familie Moss ist Flying Colors, mit Sitz in Berkeley, Kalifornien. Flying Colors ist in der Sportindustrie als ein Top-Anbieter von Design, Projekt-Management und Installationen für Veranstaltungs-und Event-Brandings bekannt. Durch die Produktionsmöglichkeit von Moss konnte Flying Colors sofort eine verbesserte Komplettlösung für seine breite Kundenbasis bieten. 2007 2010 2013 Im Dezember 2013 machte Moss einen großen Schritt nach vorn, indem er seine Markenfamilie wieder auf Vordermann brachte und sie mit einer einheitlichen Moss-Identität in die Zukunft trug. Moss, Flying Colors und Pink entwickelten sich zu Moss Exhibits, Moss Sports und Moss Events und verbanden sich direkt mit den Qualitäten, für die der Name Moss und all seine Ressourcen stehen: Innovation, Partnerschaft, Zuverlässigkeit und außergewöhnliche Qualität. Alle Partner von Moss inspirieren sich weiterhin an der Begeisterung unseres Gründers für kreative Problemlösen und innovatives Design. 1 Im Jahr 2014 zog Moss die Firma Andrés Imaging & Graphics aus Chicago hinzu und erweiterte damit sein Lösungsportfolio. Andrés war lange Zeit ein national anerkannter Digitaldruck- und Fabrikationsführer im Markenbereich Umgebungen wie Einzelhandel, Unternehmen, Museen, Veranstaltungen und Sport. André Schellenberg, der Namensgeber des Unternehmens, war der ursprüngliche Gründer von "The Foto Lab" im Jahr 1974. Während seiner Laufbahn führte Andrés Lösungen wie: Direktdrucke von Transparentfolien, Farbtransferdrucke von Scannertrennungen und die ersten elektrostatischen Druckübertragungen in Materialien ein, was zu damaligen zeiten einzigartig war. Das vielfältige Produkt -, Fabrikations - und Substratwissen von Andrés sowie seine Installations-Service-Unternehmen, The Precision Group,erweiterten Moss's führende Produkt und Serviceangebote. 2014 2015 2018 Moss Inc. setzt sein strategisches Wachstum fort und gibt die Übernahme von Marx + Moschner, einem führenden europäischen Markenhersteller für Umweltbranding mit Sitz in Lennestadt, bekannt. "Mit dieser Akquisition erweitern wir schnell unsere Marken- und Präsenzmarketingfähigkeiten um einen neuen Markt und können somit leicht den Bedarf unserer Kunden in Europa erfüllen. Es gibt eine wachsende Nachfrage von unseren Einzelhandels- und Ausstellungskunden, die qualitativ hochwertigen Produkte und Dienstleistungen von Moss weltweit anzubieten. ", sagte Dan Patterson, CEO von Moss. Moss 'globale Präsenz hat sich mit der Eröffnung von Moss Changzhou im Osten Chinas erweitert. Das neu errichtete Werk mit mehr als 7.700 Quadratmetern ist Moss' viertes Spannungsfaser-Produktionszentrum, das die Märkte der globalen Messen, des Einzelhandels, der Veranstaltungen und des Unternehmensumfelds bedient. Das Moss Changzhou Werk liegt in der Provinz Jiangsu, weniger als 200 km westlich von Shanghai.